Aktuelles: Berichte

  • Wir sagen “Auf Wiedersehen”
    Die letzten Wochen vor den Sommerferien haben begonnen und diese Tage waren besonders für die „schlauen Wackelzähne“, die Vorschulkinder unserer Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen eine aufregende Zeit. Viele unterschiedliche Aktionen haben stattgefunden, auf die sie sich schon das ganze Jahr über gefreut haben. Ein wichtiges Highlight für die Vorschulkinder ist die jährliche Übernachtung in der unserer …
  • … Zeit um neue Wege zu gehen
    “Beim Abschied wird uns oft erst klar, wie kostbar jeder Moment doch war!” Mein Anerkennungsjahr in der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen geht nun zu Ende. Es war ein großartiges Jahr mit Höhen und Tiefen und mit Tränen und Freuden. Doch eine Sache blieb stets konstant. Das Team! In dem Jahr durfte ich ein großes, engagiertes, kreatives …
  • Kleine und große Piraten auf Schatzsuche
    Am 03.07.2021 lud das Team der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen alle Familien dazu ein, sich gefährlichen Aufgaben zu stellen, gemeinsam knifflige Rätsel zu lösen und am Ende einen sehr wertvollen Schatz zu bergen. Nachdem der Familientag im letzten Sommer nach langem Lockdown dazu diente, die Gesichter der vermissten pädagogischen Kräfte wenigstens auf Abstand mal wieder sehen …
  • Bühne frei
    Am 24.06.2021 wartete auf die Regenbogenkinder der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen eine Überraschung; nach der langen Zeit, den Gruppensettings und der Trennung von den anderen Regenbogenkindern untereinander, war dies eine willkommene Überraschung. Um 10:30 Uhr trafen sich alle Regenbogenkinder gemeinsam mit dem pädagogischen Personal in den Stammräumen und wurden kurz darauf von Olga Graf in der …
  • Wir sind offen
    Am Montag den 07.06.2021 war es endlich so weit. Auf Grund der niedrigen Infektionszahlen, kehrte die Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen in den Regelbetrieb zurück und durfte ihren Alltag wie gewohnt gestalten. Auf diesen Tag haben die Regenbogenkinder und das pädagogische Personal sehr lange gewartet. Um sich auf diesen Tag vorzubereiten, wurde ein „Countdown“ eingerichtet. Ein Gruppensetting …
  • Komm in unser Team
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Erzieher*in im Anerkennungsjahr (m/w/d) (39 Wochenstunden – befristet bis zum 31.07.2022). In unserer viergruppigen Kindertagesstätte werden 88 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte wird nach dem offenen Konzept gestaltet. Was Sie …
  • Gute Gedanken: #zukunftschenken
    Schokolade schmeckt fast jedem. Auch den Kindern der KiTa ‚Regenbogen‘. Aber dann haben sie und Pfarrer Heinemann etwas darüber gelernt, wo die Schokolade herkommt. Darüber erzählt er in den ‘Guten Gedanken’ zum 9. Mai. Aber jetzt – schmeckt die Schokolade allen wieder!
  • Raus aus dem Haus Wochen
    Im April 2021 stand auch wie im vergangenen Jahr wieder die “Raus aus dem Haus Wochen” an. Darauf freuten sich die Regenbogenkinder ganz besonders, da es trotz der zeitlichen Umständen, möglich gemacht wurde. Fertig bepackt mit Rucksack und Matschkleidung trafen sich die Regenbogenkinder und die pädagogischen Kräfte auf dem KiTa Außengelände. Sobald alle Regenbogenkinder da …
  • Komm in unser Team
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d) (39 Wochenstunden – befristet bis zum 31.07.2022) In unserer viergruppigen Kindertagesstätte werden 88 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet. Was Sie bei …
  • Wir übernehmen Verantwortung
    „Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“ Seit März diesen Jahres übernimmt die Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen, in Kooperation mit der Kindernothilfe, die Patenschaft für ein Kind. Weltweit können Millionen von Kindern nicht in die Schule gehen, müssen arbeiten oder haben nicht genug zu Essen. …
  • Esel Elias entdeckt Ostern
    So wie jedes Jahr im Frühjahr stand die Passionszeit vor der Türe. Das bedeutete, dass die Regenbogenkinder gemeinsam mit den pädagogischen Kräften die Ostergeschichte erleben würden. Doch anders als gewohnt, konnte nicht gemeinsam im großen Foyer der KiTa gefeiert werden. Denn leider befinden wir uns nach wie vor im eingeschränkten Regelbetrieb, was bedeutet, dass die …
  • KiTa-Erzählvideo: David & Goliath
    “Ich kenn ne Geschichte, hör zu! Hör gut zu! Die ist schon tausend Jahr’ älter als Du! …” Erzieherin Jessica aus der Hennefer KiTa Regenbogen erzählt die Geschichte vom kleinen David, der gegen den bösen Riesen Goliath kämpft. Die Geschichte steht in der Bibel, dort in 1. Samuel 17.
  • Mir fiere Alaaf, villeich e betzje stiller
    So wie jedes Jahr im Februar stand auch in diesem außergewöhnlichen Jahr unsere Karnevalsparty vor der Tür. Damit wir unsere KiTa bunt gestalten konnten, musste erstmal ein Thema ausgewählt werden. In den einzelnen Gruppensettings wurden die Themenvorschläge der Regenbogenkinder gesammelt. Nun konnte die Wahl stattfinden. Im „Wahllokal“ standen auf einem Tisch Glasschälchen mit dem Motiv …
  • Eingeschränkter Pandemiebetrieb
    Seit dem 11.01.2021 befindet sich unsere KiTa im sogenannten Eingeschränkten Pandemiebetrieb. Dies bedeutet zunächst, die KiTas sind nicht geschlossen, sondern sind für alle Kinder geöffnet, wenn die Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Es gilt allerdings der dringende Appell, dass Eltern erstmal alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen sollen. Außerdem ist der Stundenumfang der Betreuungszeit um 10 Stunden …
  • KiTa-Erzähl-Video: Jesu große Familie
    Jesus, der an Weihnachten geboren wurde, hat eine große Familie: Dazu gehören der große König David, seine Uroma Ruth und die mutige Rahab aus Jericho. Von einem der Vorfahren Jesu erzählen Pfarrer Stefan Heinemann und Erzieherin Nicole Fuchs aber besonders: Abraham, dem Urururur…großvater des ganzen Volkes Israel.
  • Videokonferenz-Reihe „digital – für Dich“ richtet sich an werdende Eltern
    Wo soll mein Baby zur Welt kommen? Die Frage ist echt kompliziert, jetzt wo es wegen Corona keine Kreißsaal-Besichtigungen gibt. Wie läuft das mit Elterngeld und Elternzeit? Was müssen angehende Alleinerziehende wissen? Fragen, die werdenden Eltern auf den Nägeln brennen, greift die Reihe von Infoveranstaltungen „digital – für Dich“ auf. Dazu laden die Schwangeren- und …
  • Psychomotorik was ist das?
    Die Psychomotorik ist eine ganzheitliche Bewegungsförderung. Dabei leitet sich der Begriff „Förderung“ nicht von „fordern“ ab. Sie soll Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und tut grundsätzlich jedem Kind/Menschen gut. In der Psychomotorik werden die Stärken – und seien sie noch so klein – gestärkt und dadurch die Schwächen kleiner. In unserer KiTa gibt …
  • Weihnachtsgruß
    Lichterketten strahlen im Dunklen, und viele Kerzen leuchten mit Charme, glänzend der Kinder Augen funkeln – so wird’s im Herzen hell und warm! Wir wünschen allen frohe Festtage und für das neue Jahr, Glück, Gesundheit und Gottes Segen! Ihre Olga Graf, das Team und die Kinder der Ev. KiTa Regenbogen
  • Caroline erzählt Weihnachten
    “Ich kenn ne Geschichte, hör zu! Hör gut zu! Die ist schon tausend Jahr’ älter als Du! …” In Reimen erzählt Erzieherin Caroline zu Heiligabend 2020 den Kindern der Ev. KiTa Regenbogen, Hennef die Weihnachtsgeschichte. Hier zu finden auf unserem Youtube-Kanal ‘Evangelisch in Hennef’: https://youtu.be/5rzS37I8ec0  
  • Weihnachtsstation der KiTa im Kurpark
    An Heiligabend findet diese Guckkiste der KiTa ihren Ort am Labyrinth im Hennefer Kurpark. Denn so ging es Maria und Josef: Um ein Labyrinth zu begehen, muss man sich Zeit nehmen. Viel Zeit nahmen sich ebenso die Eltern Jesu, um nach Betlehem zu kommen. Die Kinder der KiTa ‘Regenbogen’ haben das miterlebt: Wie der kleine …
  • Adventslieder aus der KiTa
    Jeden Morgen finden jetzt im Advent kleine Andachten in der KiTa Regenbogen statt: Die Kinder beten, hören die Geschichte vom Esel Elias auf dem Weg nach Betlehem – und sie singen. Weil außer KiTa-Personal und Pfarrer derzeit niemand das KiTa-Gebäude betreten darf, stellen wir hier ein paar musikalische Eindrücke online:
  • Elias auf dem Weg nach Bethlehem…
    Und plötzlich ist er da der Advent! Besonders in diesem Jahr lässt uns der Alltag kaum Zeit uns darauf einzustellen. Alle werden vor große Herausforderungen gestellt, doch wir lassen es uns nicht nehmen, gemeinsam mit den Regenbogenkindern alles für eine schöne und unvergessliche Adventszeit vorzubereiten. Wir wollen ihnen vermitteln was Advent bedeutet und warum wir …
  • … ritt durch Schnee und Wind
    In den letzten Wochen begleitete uns ein sehr wichtiges Thema: „Sankt Martin“. Sie sind bestimmt schon ganz gespannt und würden gerne mehr darüber erfahren 😊 Wie Sie wissen, lag das große Sankt Martins Fest vor uns, doch bis wir es feiern konnten, bedurfte es noch vieler Vorbereitungen. So arbeiteten alle Regenbogenkinder und das pädagogische Personal …
  • KiTa-Kinder singen Martinslieder
    Sooo laut und sooo schön singen die Kinder der Hennefer KiTa Regenbogen die Martinslieder. Eine ganz Woche lang haben sie mit KiTa-Leiterin Olga Graf dafür geübt. Das hört man!
  • Trommeln wir zusammen, trommeln wir ein Lied…
    Seit Urzeiten ist der Klang der Trommel rund um den Erdball zu hören. Die Trommel symbolisiert und bringt zum Ausdruck, was in jedem Menschen schlummert, der Rhythmus. Unser ganzes Leben ist ein Rhythmus. Bereits im Mutterleib hören wir den Herzschlag der Mutter. Wir leben im Kreislauf der Sonne und der Jahreszeiten: Tag und Nacht, Frühling, …
  • Kinderrechte schaffen Zukunft
    Leider konnte auf Grund der Situation (Covid-19) keine Aktionen zum Weltkindertag auf dem Hennefer Marktplatz stattfinden. Das fanden wir sehr schade für unsere Regenbogenkinder, die ansonsten immer gerne dieses Angebot wahrgenommen hätten. Wir überlegten kurzerhand wie wir dem etwas entgegenwirken können. In den letzten Monaten mussten alle Kinder schon auf so vieles verzichten. Es kam …
  • Faustlos gegen Gewalt
    Seit dem 07.09.2020 nehmen alle Vorschulkinder, die „Schlauen Wackelzähne“ an einem besonderen Projekt, teil. Das Projekt heißt „Faustlos“, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine spezielle, gewaltfreie Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen und zur Gewaltprävention im Kindergarten. Das Ziel ist, das Sozialverhalten der Kinder zu fördern und das Selbstbewusstsein zu stärken. Wir …
  • Endlich wieder Gottesdienste im Kindergarten
    Seit einigen Monaten haben wir schon keinen gemeinsamen Gottesdienst feiern können. Doch heute am Freitag den 18.09.2020 war es dann endlich soweit. Pfarrer Stefan Heinemann war zu Besuch. Gemeinsam mit allen Regenbogenkindern, dem KiTa-Gottesdienstteam, sowie dem restlichen pädagogischen Personal feierten wir eine Andacht. Zuerst mussten wir uns nochmal alle daran erinnern, was wir zum Feiern …
  • Wunscherfüllung
    Einer der Schwerpunkte in unserer pädagogischen Arbeit mit den Regenbogenkindern ist Partizipation. Das Miteinbeziehen der Kinder in unterschiedlichste Entscheidungsprozesse ist uns in unserem Alltag sehr wichtig geworden. Wir haben verschiedene Möglichkeiten der Partizipation aufgenommen und eine Form davon ist, dass die Kinder durch eine Mitteilungsbox ihre Wünsche, Bedürfnisse, Sorgen, usw. mitteilen können. In den großen …
  • Abschied und Neuanfang
    Wenn unsere Vorschulkinder uns verlassen, haben wir wieder “Platz” für neue Regenbogenkinder. Diese kamen nach unserer Sommerschließzeit (August 2020) zu uns. Eine spannende, aufregende Zeit hat in den Familien und in unserer KiTa begonnen. Die neuen Regenbogenkinder wurden von einer ihnen vertrauten Person aus der Familie begleitet, um ihnen den Übergang zu erleichtern. Das Abschiednehmen …
  • Rausschmiss unserer Schlaufüchse
    „Schlaufüchse“, so lautet der Name unserer diesjährigen Vorschulkinder. Am Tag des Rausschmisses feierten alle Schlaufüchse jeweils in ihren Gruppensettings morgens eine „Rausschmiss-Party“. Zuerst gab es besondere Leckereien bei einem Picknick auf dem Außengelände und im Anschluss wurden die verschiedenen Wünsche der Schlaufüchse erfüllt. Sackhüpfen, Wasserspiele, Wettspiele, Tischtheater, etc. Der Morgen verging wie im Fluge. Nach …
  • Sei mutig und stark
    Dieses Jahr ist alles anders. Wir sind sehr froh, dass wir trotz „Corona“ einen Abschiedsgottesdienst für unsere Schlaufüchse feiern dürfen. Natürlich müssen die Abstandsregeln eingehalten werden. Singen wollten wir aber auch gerne. So wurde entschieden, den Abschiedsgottesdienst auf unserem Außengelände stattfinden zu lassen. Die Vorschulkinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und zu unterschiedlichen Terminen eingeladen. …
  • Die Nacht der Überraschungen
    Am Freitag, 26. Juni 2020 waren die Schlaufüchse nach der regulären Öffnungszeit erneut in der KiTa. In einem großen Kreis, mit Abstand zwischen den Gruppensettings, wurde gemeinsam im ritualisierten Vorschulkreis gestartet. Der Zauberer „Petrusilius Zwackelmann“ kam vorbei und brachte einen ganz besonderen Zauberspruch mit Zaubertrank vorbei. Dank diesem Trank hatten alle genug Kraft und Mut …
  • Endlich bist du wieder hier
    Seit dem 08.06.2020 läuft in unserer KiTa Regenbogen der eingeschränkte Regelbetrieb. So kamen am Montag über 60 Kinder wieder in die KiTa. Im Eingangsbereich wurden die Kinder von einem großen, liebevoll gestalteten Plakat begrüßt und fanden sich in ihren neu gegründeten Gruppensettings wieder. Jedes Gruppensetting bekam, zur besseren Orientierung, eine Farbe zugeteilt. Die Eltern konnten, …
  • Pfingstgottesdienst unter freiem Himmel
    Am Sonntag, den 1. Juni 2020 feierten wir auf dem Außengelände unserer KiTa einen ganz besonderen Pfingstgottesdienst. Das „TKKG“- Team der Gemeinde, sowie das „KiTa- Godi“- Team standen vor einiger großen Herausforderung. Wir wollten trotz Corona- Pandemie, einen schönen „Pfingstgottesdienst für Kleine und Große“ gestalten. Zwischen Sandkasten und Rutschhügel entstand ein Flickenteppich aus Picknickdecken und …
  • Die mit Abstand schönste Schnitzeljagd
    Am Freitag, den 8.Mai 2020 fand eine außergewöhnliche Familien-Aktion unserer KiTa statt!  Das KiTa-Team hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Alle Familien erhielten eine Einladung zu unserer „Schnitzeljagd“ durch den Hennefer Wald am Kurpark. Um 13.00 Uhr ging es dann los. Am großen Tor der KiTa erhielt jede Familie den ersten Hinweis. An der …
  • Grüße vom Osterhasen
    Der Frühlingsbeginn ist eine farbenfrohe Zeit, deren Highlight vermutlich das Osterfest ist, bei dem die Kinder voller Freude die vom Osterhasen versteckten Eier suchen können. Doch bevor es so weit ist, werden im Kindergarten bereits erste Vorbereitungen für das Fest getroffen. Damit die Räumlichkeiten der Kita eine österliche Atmosphäre verbreiten, werden sie entsprechend dekoriert. Ostern …
  • Täglich Grüße aus der KiTa
    Jeden Tag bekommt Anna eine Mail aus ihrer KiTa. Sie freut sich schon darauf – jeden Morgen! “Ich finde es sehr schade, dass wir uns im Moment nicht sehen können”, schreibt ihre Erzieherin Jessica Pohl. “Ich vermisse Euch sehr. Ich würde jetzt gerne mit Euch spielen und auf dem Außengelände toben.” Das geht jetzt gerade …
  • Karnevalssession 2020
    Schon lange vor unserer Karnevalsfeier trafen sich die Kinder um unserer diesjähriges Karnevalsthema abzustimmen. Zur Auswahl standen „Jeck unterm Regenbogen“, „Unterwasserwelt“, „Zauberwald“, „Piraten und Seeräuber“ und „Berufswelt“. Die Abstimmung mit den Muggelsteinen war eindeutig und das Thema „Zauberwald“ stand fest. In Zusammenarbeit mit einigen unserer Schlaufüchse (Vorschulkinder), pflanzten wir einen großen Baum in unser Foyer …
  • Wir sind die kleinen Künstler!
    „Herzlich Willkommen. Schön, dass Du da bist! Wir, die Kinder der Künstler-AG, möchten Dir zeigen, was wir in den letzten Wochen und Monaten gebastelt und gemalt haben“ Nach den Sommerferien startete für einige Kinder die Künstler-AG. Jeden Montagnachmittag trafen sich die „Kleinen Künstler“ in der Künstlerwerkstatt, um dort etwas zu basteln, zu malen oder etwas …
  • “Raus aus dem Haus”
    …..denn nur was wir lieben können wir auch schützen. Kindheit im Wandel. Der Alltag ist oft durchstrukturiert, Hektik und Stress ermöglichen es Kindern immer seltener Natur-und Umwelterfahrungen zu machen. Darum ist der wöchentliche Waldtag für die Kinder der Ev. Kita Regenbogen ein fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Mit allen Sinnen, in und mit der Natur, …
  • Neue Bäume an der KiTa
    Kurz vor Jahresende fuhr die Firma Losem zum ersten Mal mit einem großen LKW auf das KiTa-Gelände. Die Kinder der Evangelischen KiTa Regenbogen staunten nicht schlecht: Aufgeladen waren zwei etwa drei Meter hohe Bäume für das Außengelände. Nachdem die Positionen für die Bäume ausgesucht waren, wurden zwei tiefe Löcher gegraben und die Bäume gepflanzt. Mit …
  • Weihnachtsgruß
    Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen. Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Auch wenn so mancher anders denkt. Wir wünschen allen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und für das neue Jahr, Glück, Gesundheit und Gottes Segen! Das gesamte …
  • Ich hör ihn, ich hör, ich hör ihn vor dem Haus…
    Heute war ein sehr aufregender Tag! Schon früh am Morgen erwartete jedes Kind eine kleine Überraschung an seinem Schrank. Ein Nikolaussöcken gefüllt mit Leckereien. Vielen lieben Dank an dieser Stelle an den Förderverein unserer KiTa. Danach trafen wir uns, wie jeden Tag in der Adventszeit, an unserem Krippenweg und lauschten der Geschichte: “Rica auf dem …
  • Advent, Advent ein Lichtlein brennt…
    Im Advent hören wir in unserer KiTa jeden Morgen eine Geschichte vom Schaf Rica, das auf dem Weg nach Bethlehem ist. An jedem Montag um 9.00 Uhr feiern wir mit Pfarrer Stefan Heinemann jeweils einen KiTa Gottsdienst  dazu. Auf ihrer Reise begegnet Rica dem Hirtenhund Mischa, dem Esel Jonas, den Engeln und den drei Weisen …
  • Komm wir woll´n Laterne laufen…
    Am 11.11.2019 fand traditionell das St. Martinsfest des Kindergartens statt. Ein Tag der Nächstenliebe und der Hilfsbereitschaft. Eine Woche davor waren die Tageskinder zum St. Martinslieder singen in der Kurhausresidenz. Wie immer waren die Kinder gern gesehene Gäste. Außer Applaus gab es zur Freude der Kinder auch Weckmänner und leckeren Kakao. Hierfür herzlichen Dank! Um …
  • Gottes Haus, Religionspädagogik in der Kita
    Leise, leise, der Ton geht auf die Reise. So beginnen wir gerne unseren Wochenabschlusskreis, Freitag um 9:00 Uhr, im großen Foyer der Kita. Alle Kinder versammeln sich dann um die religionspädagogisch gestaltete Mitte. Immer ein besonderes Thema, zum christlichen Glauben. Ein Thema aus dem Kinderalltag oder der Natur. Geschichten von Jesus, aus der Bibel, von …
  • Ein neues Kindergartenjahr beginnt
    Der „Alltag“ hat uns wieder. Die Ferien-bzw. Urlaubszeit ist vorüber und unser Haus der Regenbogenkinder ist wieder voll mit Lachen und Spielen gefüllt. Die „Großen“ haben wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Schule verabschiedet. Für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt, wozu wir ihnen alles Gute und Gottes Segen wünschten. Wir hießen …
  • KiTa setzt (Sonnen)Segel
    “Die Zeit der Provisorien ist vorbei”, zeigte sich Olga Graf, Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte “Regenbogen” erleichtert. Grund der Freude ist das Sonnensegel, das der Förderverein nun Mitte September durch seine Vorsitzende Bettina Zanella der KiTa zum Geschenk gemacht hat. Damit werden Sonnenschirme und Decken aus den Beständen der Eltern, die bisher den Sonnenschutz des großen …
  • KiTa-Schlüssel übergeben
    Große Augen im runden Foyer der KiTa ‘Regenbogen’: Vertreter des Presbyteriums, des Kirchenkreises ‚An Sieg und Rhein‘, aber auch des Jugendamts und der Stadt Hennef kamen am letzten Mittwoch im Juli zu Besuch, um gemeinsam mit den Kindern die Übergabe der Trägerschaft an das KiTa-Referat zu feiern. Dazu sangen die Kinder nicht nur fröhlich. Gemeinsam …
  • Rausschmiss der Vorschulkinder
    Am Freitag den 12.07.19 wurden traditionell die Vorschulkinder der KiTa Regenbogen vom pädagogischen Fachpersonal verabschiedet, indem sie “rausgeschmissen” worden sind. Die Kindergartenzeit geht nun zu Ende und jetzt heißt es:  „1, 2, 3 deine Kindergartenzeit ist nun vorbei! Drum schmeißen wir Dich raus und Du bekommst Applaus! Unseren „Großen“ wünschen wir einen guten Start in …
  • Abschiedsgottesdienst der Vorschulkinder
    Endlich war der große Tag gekommen. Am Donnerstag, den 11.07.2019 feierten die “Schlaufüchse” der Kita Regenbogen ihren Abschlussgottesdienst.Wochenlang hatten Anja P. und Rosi Artz-Koch mit den Kindern den Gottesdienst vorbereitet. Da gab es viel zu tun, denn zum 1. Mal wurden die Lieder und eine Geschichte von der Trommelgruppe begleitet. Aufgeregt kamen die Kinder mit …
  • Übernachtung in der KiTa
    Endlich war es soweit, der Tag der Übernachtung war da! Am Tor wurden die Vorschulkinder vom großen Troll König „Immer lustig“ in Empfang  genommen. Er überreichte allen eine Eintrittskarte für das Land der Feen und Trolle. So konnte das große Abenteuer beginnen! Gemeinsam mit dem Troll König und seinen Feen betraten die Vorschulkinder die Troll …
  • Sponsorenlauf
    Ende Juni 2019 hat der Förderverein unserer Kindertagesstätte einen Sponsorenlauf veranstaltet. In unserem Fall war der Sponsorenlauf für ein neues Sonnensegel gedacht. Unser altes Sonnensegel ist leider im Juli 2014 dem Feuer zum Opfer gefallen. Einige Tage vor dem Lauf bekam jedes Kind einen Sponsorenpass, um bei Eltern, Großeltern oder der Nachbarschaft nach Sponsoren zu …
  • Schulranzentag in der KiTa
    Heute war es endlich soweit: die angehenden Schulkinder konnten ihre Schulranzen mit in die KiTa bringen. Einige Kinder haben darauf schon sehr gespannt gewartet. Zu Beginn trafen sich alle Kinder zum Wochenabschlusskreis im Foyer. Die Vorschulkinder warteten mit ihrem Schulranzen auf dem Rücken im Vorschulraum. Als wir gemeinsam das Lied „Das wünsch ich sehr, …“ …
  • Familiennachmittag bei strahlendem Sonnenschein
    Am Sonntag den 26. Mai 2019 lud der Elternrat unserer Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen alle Familien und Mitarbeiterinnen zu einem gemütlichen Familiennachmittag auf den Grillplatz nach Happerschoss ein. Auf dem Grillplatz des Heimatvereins Happerschoss gab es reichlich Platz für Bewegungsspiele und eine tolle Rutsche, auf der mehrere Kinder gleichzeitig rutschen konnten. Sofort kamen die Kinder miteinander …
  • Ausflug in das Bubenheimer Spieleland
    Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 ist es endlich soweit, der Kitaausflug steht heute auf dem Tagesplan.Es machen sich die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen zusammen mit den pädagogischen Fachkräften auf den Weg in das Bubenheimer Spieleland.Wir verabschieden die Mamas und Papas und beginnen unseren Tag zunächst mit unserem Morgenkreis auf dem Außengelände. Der goldene …
  • Ausflug in den Panarbora-Baumwipfelpfad
    Endlich ist es soweit! Bei wunderschönem Frühlingswetter findet heute (30.04.19) der Ausflug für die Vorschulkinder in den Panarbora-Baumwipfelpfad statt. Aufgeregt stehen 16 Kinder mit Rucksäcken auf dem Rücken am Hennefer Bahnhof und warten auf den Zug nach Schladern. Um 8.37 Uhr geht die Fahrt los. In Schladern steigen wir um in einen Bus, der uns …
  • Die Passionswoche beginnt!
    In der Passionswoche treffen sich alle Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften um 9:00 Uhr im Flur. Zusammen mit Pfarrer Heineman feiern wir jeden Morgen einen Gottesdienst. In ihm hören wir einen Teil der Ostergeschichte, so dass wir gemeinsam den Weg Jesu erleben. Auch die Eltern oder Großeltern sind eingeladen, die morgendlichen …
  • Raus aus den Haus Wochen
    In den ersten zwei Wochen im April diesen Jahres, fanden für alle Regenbogenkinder und das pädagogische Personal, die „Raus aus dem Haus Wochen” statt, wo verschiedene Waldplätze erkundet werden konnten. Mit einem gemeinsamen Morgenkreis, der mit der Klangschale eingeläutet wurde, begannen wir in der freien Natur den Tag. Alle sangen zusammen ein Begrüßungslied, beteten für …
  • 12.4.: Erzählfiguren basteln
    Die ersten acht Erzählfiguren samt Ochs und Esel hatten im Advent große Begeisterung bei den Kindern der KiTa ‚Regenbogen’ ausgelöst – jetzt sollen zehn weitere Figuren folgen. Die Figuren, die in einem eineinhalbtägigen Workshop unter Anleitung von Referentin Jutta Bredenbach aus Königswinter gebastelt werden, sind 30 Zentimeter hoch und vielfach verwendbar. Kleider und Bärte können …
  • KiTa steht vor Veränderungen
    Trägerwechsel im August beschlossen In einer Sondersitzung hat das Presbyterium unserer Kirchengemeinde Mitte Februar beschlossen, sich im Bereich der KiTa-Arbeit mit anderen evangelischen Kirchengemeinden in der Region zusammenzuschließen und die eigene KiTa ‚Regenbogen‘ ab Sommer 2019 durch das neu gegründete KiTa-Referat des Evangelischen Kirchenkreises ‚An Sieg und Rhein‘ betreiben zu lassen. Formalrechtlich notwendig ist dazu …
  • Erzählfiguren für die KiTa
    Im Frühsommer hatten ausgeliehene Exemplare bei den KiTa-Kindern Begeisterung ausgelöst – jetzt hat die Nähwerkstatt acht biblische Erzählfiguren eigens für die KiTa ‘Regenbogen’ gebastelt. Die Figuren, die in den Herbstferien unter Anleitung von Referentin Jutta Bredenbach aus Königswinter entstanden, sind 30 Zentimeter hoch und vielfach verwendbar. Denn Kleider, aber auch Haartracht und Bärte können ausgetauscht …
  • 25 Jahre ‘Regenbogen’
    „Die Farben des Regenbogens sind zusammen wie das Leben, das Gott schenkt. Es ist schön und bunt und gut – und alle sollen ein Teil davon sein“, erklärte Pfarrer Stefan Heinemann am letzten Sonntag, warum die Evangelische KiTa ‚Regenbogen‘ seit 25 Jahren ihren Namen trägt. Zum Jubiläumsgottesdienst unter freiem Himmel an der KiTa in der …
  • “Mi ma muh macht die bunte Kuh”
    Zwei Mal in der Woche treffen sich die Vorschulkinder der KiTa Regenbogen, um gemeinsam an ihrem großen Projekt zu arbeiten: Dem Bauernhofmusical „Mi ma muh macht die bunte Kuh“. Dabei wird gesungen und am Bühnenbild gemalt, Requisiten werden gebastelt und Texte einstudiert. Dazu gehört auch, alles über das Leben auf dem Bauernhof und die Tiere …
  • Wir suchen: ErzieherIn in Vollzeit
    Die Evangelische Kirchengemeinde Hennef sucht für ihre viergruppige Kindertagesstätte „Regenbogen“ eine/n Erzieher/ in – gerne schon ab dem 1. März 2018. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF. Stellenbeschreibung: • Erarbeitung und Durchführung individueller pädagogischer Unterstützung, aufbauend auf den Bedürfnissen, Fähigkeiten und Wünschen der Kinder • Beobachtung …
  • Singen im Advent
    Zum Weihnachtslieder singen gehört nicht viel, da doch jeder die Melodien kennt. So kam mir spontan die Idee ein Adventssingen in der Kirche zu organisieren, da die Atmosphäre dort ganz besonders ist.Mit der Orgel oder auch mit dem Klavier begleitet gehen diese Lieder unter die Haut! Und wer singt nicht gerne! Die Adventslieder wecken ganz …
  • Laterne basteln für St. Martin
    In der dunklen Jahreszeit kurz vor St.Martin oder den Laternenumzügen und Laternenfesten lieben es die Kinder sich eine Laterne zu basteln. Gestern hat der große Bastelspaß in der Kindertagesstätte “Regenbogen” ein Ende gefunden. Innerhalb von zwei Wochen, an sechs verschiedenen Terminen konnten die Kinder aus der Kindertagesstätte zusammen mit einem Elternteil, mit Großeltern oder Geschwistern …
  • Stadt nutzt Container weiter
    „Als jüngste Stadt im Rhein-Sieg-Kreis liegt uns der Nachwuchs besonders am Herzen. Doch Hennef wächst. Und trotz starker Ausbauleistung der Stadt im Bereich der Kindertageseinrichtungen fehlen noch Plätze“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke. Er dankte Mitte Juli der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef – namentlich dem Vorsitzenden des Presbyteriums Pfarrer Dr. Stefan Heinemann und seiner Stellvertreterin Kirsten Schönauer …
  • KiTa beim Gemeindefest wiedereröffnet
    So bunt wie der Regenbogen, war auch das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef am zweiten Julisonntag, 9. Juli 2017. In der Christuskirche, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, begann das Fest mit einem aktionsreichen Familiengottesdienst. In seiner Predigt nahm Pfarrer Niko Herzner Bezug auf die Geschichte der Arche Noah und den Regenbogen, der …
  • Erzieherin gesucht
    In unserer viergruppigen Kindertagesstätte „Regenbogen“ suchen wir ab sofort eine/n weitere/n Erzieher/in. Es handelt sich um eine befristete Stelle mit geringem Stellenumfang (9 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF. Das sind Ihre Aufgaben … •    Begleitung, Erziehung und Bildung der Kinder im Alter von 2-6 Jahren •    Erarbeitung und Durchführung individueller pädagogischer Unterstützung, aufbauend auf …
  • KiTa ‘Regenbogen’ zieht um
    Mit Hochdruck wurde in den letzten Monaten am abgebrannten Gebäude unserer KiTa ‘Regenbogen’ gearbeitet. An den letzten beiden Wochentagen vor dem Pfingstwochenende rollten nun die Möbelwagen an: Ab dem Wochenende ist die KiTa ‘Regenbogen’ wieder da, wo sie hingehört – in der Kurhausstraße 88! Im Juli 2014 war unsere KiTa abgebrannt. Etwa 20 Mitarbeitende und …
  • Wie Lilly und Finja Gott kennenlernen
    Yvonne Barth, 41 Jahre, hat zwei Kinder im Alter von vier und sechs Jahren. Ihre Tochter Lilly besuchte von 2013 bis 2016 die KiTa ‘Regenbogen’. Warum? “Die Einrichtung hatte schon immer einen guten Ruf, war für uns fußläufig zu erreichen und wies ein schönes Gebäude und Außengelände vor”, sagt Frau Barth. Genau wie ihr Mann …
  • Wie Jule glaubt
    Christin Hardung (34) erzählt von ihrem christlichen Glauben, über Berührungspunkte mit der evangelischen KiTa Regenbogen sowie ihren Erziehungsstil. Aufgewachsen im katholischen Glauben, besuchte sie gemeinsam mit ihren Eltern einmal wöchentlich den Gottesdienst. Im Jahr 2012 konvertierte sie zur evangelischen Konfession. Der gute Ruf der evangelischen KiTa Regenbogen motivierte die Familie zur Anmeldung ihrer Tochter Jule …
  • Jung und Alt machen Weihnachtstheater
    “Die vier Lichter des Hirten Simon” – das war der Titel des vorweihnachtlichen Krippenspieles, das vier Tage vor Heiligabend Alt und Jung in der evangelischen Christuskirche in Hennef begeisterte. Vor etwa 80 Gottesdienstbesuchern führten Kindergartenkinder und Seniorinnen gemeinsam ein generationenübergreifendes Theaterprojekt zum Abschluss. Vorangegangen waren monatelange Proben für die Gruppe aus Jung und Alt. Eigentlich …
  • Regenbogen ist Versprechen
    “JETZT fangen wir an!” – unter diesem Leitspruch fand am Samstag, 2. Juli, der langersehnte Spatenstich für den Wiederaufbau der Evangelischen Kindertagesstätte “Regenbogen” statt. Rund 150 kleine und große Gäste versammelten sich in und um die Grundmauern der vor zwei Jahren ausgebrannten Kita, um an diesem Morgen den Startschuss für die umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen …
  • KiTa-Wiederaufbau beschlossen
    Die im Juli 2014 abgebrannte Kindertagesstätte ‚Regenbogen‘ wird bis zum Frühjahr 2017 wieder aufgebaut. Das hat das Presbyterium unserer Kirchengemeinde Mitte März einstimmig beschlossen. Für den Wiederaufbau wird die Kirchengemeinde 1,4 Millionen Euro investieren – davon eine halbe Million aus eigenen Mitteln. Das abgebrannte Gebäude soll nicht nur aufgebaut, sondern zugleich erweitert werden: Eine neue …
  • Ausflug zur alten KiTa
    In der ersten Woche nach den Weihnachtsferien haben Erzieherinnen und KiTa-Kinder der KiTa Regenbogen einen Spaziergang zur alten Kita gemacht, die im Juli 2014 abgebrannt war. Davon berichtet Erzieherin Anja Penni. Mit eigenen Augen wollten wir an diesem Tag sehen, welche Fortschritte die Sanierung macht. Auf dem Weg zur alten Kindertagesstätte fing es an zu …
  • KiTa-Brandstifter verurteilt
    Mitte November hat das Schöffengericht Siegburg einen 22jährigen aus Windeck für schuldig befunden, am 15. Juli 2014 das alte Gebäude der KiTa ‘Regenbogen’ in Brand gesteckt zu haben. Der junge Mann war geständig. Das Urteil: Eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten im offenen Vollzug wegen versuchter schwerer und vollendeter einfacher Brandstiftung. In der …
  • Großer Baum für kleine Leute
    Advent ist „Wartezeit“. Wenn man in der Kita ‘Regenbogen’ derzeit nach dem „Warten“ fragt, merkt man schnell: Gewartet wird hier wird besonders auf den Aufbau der KiTa an der Kurhausstrasse. Manchmal wirken die Schritte so klein – und doch tun sich immer wieder Dinge und Perspektiven werden klar. In dieser Woche wurde zum Beispiel klar, …