Danken und weiterschenken

2021 war das Jahr, das gezeigt hat, nichts für selbstverständlich zu nehmen: Das Leben – und vor allem, das, was gut daran ist, ist ein Geschenk.

Das Erntedankfest erinnert jedes Jahr daran: Der Mensch hat die Schöpfung nicht unter Kontrolle. Er ist ein Teil der Welt, die ihm zu treuen Händen anvertraut ist.

Das Erntedankfest gibt dieser Dankbarkeit Raum und wendet sie hin zu Gott. So verpflichtet es zu Schöpfungsverantwortung und verantwortungsvollem Teilen dessen, was unser Leben reich und lebenswert macht.

Lebensmittelspenden für Hennefer

Zu Erntedank und im ganzen Monat Oktober bittet unsere Kirchengemeinde um Lebensmittelspenden.
Bitte bringen Sie haltbare Lebensmittel zu den Gottesdiensten am 26.9. und 3.10. mit oder geben Sie diese im Gemeindebüro ab.

Die Lebensmittel werden im Gemeindezentrum verwahrt und an bedürftige Personen in Hennef abgegeben. Im Rahmen der diakonischen Arbeit unserer Gemeinde begegnen uns immer wieder Menschen, die zum Monatsende kein Geld mehr für das tägliche Brot haben. Sie sind dankbar für ein Paket Nudeln und Gemüsekonserven, für ein Pfund Kaffee oder eine Dose Suppe.

Brot für die Welt

Zu Erntedank bitten wir zudem um Geldspenden für die Aktion ‚Brot für die Welt‘. Das Spendenwerk der Evangelischen Kirche in Deutschland setzt sich dafür ein, dass Men-schen auf der ganzen Erde das tägliche Brot bekommen.

Überweisen Sie Ihre Spende bitte direkt auf das Konto von ‚Brot für die Welt‘:
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00.

Eine Antwort zu “Danken und weiterschenken”

  1. […] Zu allen Erntedankgottesdiensten und auch im gesamten Oktober ist die Gemeinde dazu aufgerufen haltbare Lebensmittel für die Diakonie unserer Gemeinde zu spenden. Nähere Informationen dazu in diesem Beitrag: Danken und weiterschenken […]

Kommentare sind geschlossen.