Neuer KURIER ist online!
pixabay.com

Die Sommerausgabe des Hennefer Gemeindebriefs ist nun Ende Juni erschienen und wird in diesen Tagen unter den Gemeindegliedern verteilt. Der neue KURIER wirft einen konzentrierten Blick auf das Arbeitsfeld „Kirche und Schule“.

Viele Praktiker haben der Redaktion Rede und Antwort gestanden: Schulleitungen und Religionslehrerinnen aus Hennef berichten, warum ihnen die kirchliche Präsenz an Schulen wichtig ist. Die Abiturientin Maja Ohlendorf erzählt jedoch, dass Religionskurse nur noch von einer Minderheit der Oberstufenschüler besucht werden.
Die Hennefer Berufsschulpfarrerin Eva Zoske wiederum bietet Schulseelsorge an. Der Bonner Schulreferent Helmut Siebert kennt faszinierende wie auch ernüchternde Erfahrungen aus dem Religionsunterricht.

Die neue Ausgabe berichtet aber auch von vielen Highlights des Gemeindelebens: Ein Foto-Feature bebildert, was beim Gemeindefest zum 120jährigen Kirchbaujubiläum rund um die Christuskirche geschah.
Jürgen Stübner berichtet von einem Gemeindeausflug in die Nordeifel und Jugendleiterin Jenny Gechert über ein Wohnzimmerkonzert im Kinder- und Jugendhaus Klecks.
„Warum ich gerne evangelisch bin?“ – mit Antworten auf diese Frage stellen sich schließlich die Mitglieder des neuen Presbyteriums vor.

Die pdf-Version des neuen Kuriers finden Sie hier: Kurier-3-2016.

Text: Stefan Heinemann