Glaube & Musik – der neue Kurier
Christoph Hack

“Schöne Musik zu üben und zu machen, macht mich glücklich”, sagt der Leiter des Posaunenchors. Und Chorsängerin Bianka Arndt ergänzt: “Für mich ist Musik wie Balsam für die Seele.” Über den Zusammenhang von Glaube und Musik berichtet die neue Ausgabe des Gemeindebriefs ‘Kurier’, der seit Mitte März an alle evangelischen Haushalte in Hennef verteilt wird.
So erzählt Pfarrer Stefan Heinemann, warum ihm ein afrikanisches Lied seit 18 Jahren nicht mehr aus dem Ohr geht. Kantorin Sanghwa Lee, aufgewachsen in einer Freikirche in Korea, begründet, warum für sie Musik wie eine gute Predigt klingt. Die Beiträge in der neuen Ausgabe werfen auch einen Blick hinter die Kulissen eines Bläserkonzerts und fragen nach der Heilkraft von Musiktherapie.

Einen weiten Bogen schlagen zudem die Berichte aus dem Gemeindeleben: Das Musical ‘Fame’ wurde mit Energie und Leidenschaft aufgeführt. Schüler des Hennefer Carl-Reuther-Berufskollegs besuchten die Christuskirche und der Bläserchor die Skipiste. Und an der KiTa steht ein neues Holzhaus zum Tauschen.

Das alles und mehr ist im neuen Kurier auch online nachzulesen: Kurier-Archiv