16.9.: Mit Luther nach Marburg
wikipedia.de

Zu einer Tagesfahrt nach Marburg lädt jetzt Archivpfleger Martin Heiermann ein. Im 500. Jahr der Reformation bietet er eine Tagesfahrt in die Stadt des Religionsgesprächs an. Denn nach Marburg reiste auch Luther 1529. Er traf dort Ulrich Zwingli und andere Reformatoren auf Einladung des Landgrafen Philipp. Größter Streitpunkt des innerevangelischen Gipfeltreffens war das Verständnis des Abendmahls.

2017 Marburger ReligionsgesprächDie Reisegrupe aus unserer Kirchengemeinde besucht die Stadt, die älteste protestantische Universität der Welt und den Ort des Religionsgesprächs, das Landgrafenschloss oberhalb der Stadt. Der Tag schließt mit einem gemeinsamen Abendessen.

Reiseleistungen:
Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus,
Eintrittsgeld und Führung durch das Landgrafenschloss mit Landgrafenzimmer,
Führung durch die Altstadt, die Alte Universität mit Aula.

Reiseprogramm:
7:30 Uhr: Abfahrt Hennef, Beethovenstraße 44, Christuskirche,
in Marburg: Spaziergang zum Landgrafenschloss mit Besichtigung des Landgrafenzimmers, in dem Luther mit Zwingli disputierte,
Abstieg in die Altstadt, Spaziergang und Führung auf den Spuren Luthers durch die Altstadt zur Alten Universität, Besichtigung der Aula, Besichtigung der Elisabethkirche möglich,
Gemeinsames Abendessen,
22:00 Uhr Ankunft in Hennef.

Reisepreis pro Person: 40 € (Mindestteilnehmerzahl 17 Personen), ohne Mittag- und Abendessen.

Weitere Informationen zur Reise geben das Gemeindebüro (Tel.: 3202; ) oder Martin Heiermann ().

Text: Martin Heiermann