12.4.: Erzählfiguren basteln
Stefan Heinemann

Die ersten acht Erzählfiguren samt Ochs und Esel hatten im Advent große Begeisterung bei den Kindern der KiTa ‚Regenbogen’ ausgelöst – jetzt sollen zehn weitere Figuren folgen. Die Figuren, die in einem eineinhalbtägigen Workshop unter Anleitung von Referentin Jutta Bredenbach aus Königswinter gebastelt werden, sind 30 Zentimeter hoch und vielfach verwendbar. Kleider und Bärte können ausgetauscht werden.
“Die Figuren haben ein Grundgerüst aus Sisal-Draht, Bleifüße sorgen für den nötigen Stand”, erzählt Marianne Scheid, die den Kurs organisiert. “Dadurch können die Gliedmaßen verbogen werden und verschiedene Körperhaltungen annehmen – die Figuren behalten trotzdem ihren festen Stand.” Durch die individuelle Gestaltung der Figuren können verschiedene Charaktere heraus gearbeitet werden.

Der Workshop „Biblische Erzählfiguren“ findet am Freitag, 12. April, 16:00-19:00 Uhr und am Samstag, 13. April, 9:00-17:00 Uhr statt. Es ist nötig an beiden Tagen dabei zu sein. Anmeldung bis spätestens 10.April.

Hier soll die Anzahl der Erzählfiguren nun erweitert werden. An dem Kurs können bis zu zehn Personen teilnehmen. Sie gestalten je eine Figur. Nach den Vorgaben der Kursleiterin arbeiten alle gleichzeitig an den einzelnen Arbeitsschritten.
Da die Figuren aufwändig gearbeitet werden (ca. elf Arbeitsstunden), sind zwei Tage dafür vorgesehen. Die Gestaltung einer Erzählfigur kann auch von ungeübten Händen geleistet werden und ist mit Unterstützung der Kursleiterin von jedermann zu bewältigen. Wer gerne dabei sein möchte, kann sich anmelden bei Marianne Scheid (Tel.: 02242-5550; Mail: ).