11.9.: Stolpersteine verlegen mit anschließendem Konzert
Quelle: pixabay

Am 11. September werden Stolpersteine verlegt, die an die Mitglieder der Familien Kaufmann, Ransenberg, Seligmann und Levy erinnern. Diese Mitbürger jüdischen Glaubens wurden zur Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, deportiert und ermordet. Mit der Verlegung der Messingtafeln, die die Namen und Lebensdaten bewahren, erinnern wir diese Personen,  geben ihnen Ehre und erinnern uns daran, dass wir Verantwortung tragen für Frieden und Gerechtigkeit in unserer Stadt. Dazu laden wir herzlich ein.

  • 15:00 Uhr in Hennef Rott, Dambroicher Straße 22 und Auf dem Komp 8.
  • 16:30 Uhr in Hennef Stadtmitte in der Frankfurter Straße 83.

Im Anschluss laden wir um 19:30 Uhr in der Christuskirche zu einem Klezmerkonzert der Gruppe crazy freilach ein.

Antje Bertenrath