Neuer Kurier online
Christoph Hack

“Wenn Dein Kind dich morgen fragt …” lautet der Titel der neuen Kurier-Ausgabe, die in diesen Tagen an die evangelischen Haushalte in Hennef verteilt wird. Denn Kinder stellen Fragen. Sie wollen es wissen. Alles. Über Gott und die Welt. Und sie haben die besten Antworten verdient, die Erwachsene ihnen geben können. Wie das möglich ist und wo das geschieht – einige Aspekte dessen beleuchtet die neue Ausgabe des Hennefer Gemeindebriefs.

In einem Gastbeitrag begründet die Journalistin und Autorin Karin Vorländer zunächst ihr “Ja! Kinder haben ein Recht auf Religion!” Kindergartenleiterin Carina Moll stellt die Schwerpunkte der Arbeit in der evangelischen Kindertagesstätte ‘Regenbogen’ dar. Die Wiedereröffnung der KiTa in einigen Wochen, nachdem sie im Sommer 2014 einer Brandstiftung zum Opfer gefallen war, war für die Redaktion Anlass für das Schwerpunktthema ‘Kind & Glauben’.
Mit Christin Hardung und Yvonne Barth erzählen zwei Kindergartenmütter, welche Rolle der christliche Glaube für die Erziehung ihrer Kinder spielt. Martin Herkt, 1. Beigeordneter der Stradt Hennef, legt dar, wie christliche Feste in den 29 nicht-evangelischen KiTas Henefs begangen werden.

Aus dem Gemeindeleben berichtet Simone Wischerath über das Luther-Seminar, das Athina Lexutt im Herbst 2016 anbot. Olaf Winkelhake schreibt eine launige Abrechnung mit dem Presbyteriums-Wochenende: “Make Reformation great again!” Gunhild Berg und Dorothe Akstinat stellen das Ehepaar Scheid als engagierte Gemeindeglieder vor.

Das alles und noch mehr in der Ausgabe Kurier 2-2017 zum Download!

Text. Stefan Heinemann
Foto: Christoph Hack