Echte Freunde – Kinderbibelwoche

Im Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde fand im Zeitraum vom 03.-06.04.2018 die alljährliche Kinderbibelwoche unter dem Motto „Freunde fürs Leben statt“. 22 Kinder im Alter von 6-12 Jahre wurden an diesen vier Tagen von 5 Betreuern unter der Leitung von Heike Hyballa, mit dem Thema „Freundschaft“ vertraut gemacht.

Jeder Tag der vier Tage begann mit dem Besuch von Filea, Prinzessin eines fernen Planeten Alpha Karovasi, auf der Erde. Sie beobachtet, wie Menschen miteinander reden und zwar anders als sie, nicht mittels eines Apparates, sondern wie sie sich dabei in die Augen schauen, ihre Gefühle zeigen, zueinanderhalten und miteinander unterwegs sind.

Sie landete inmitten der Kinderbibeltage. Und erfährt, zusammen mit den Kindern, die Geschichte der Freundschaft von Jonathan und David. Was undenkbar scheint, passiert bei diesen beiden biblischen Figuren: Ein Prinz freundet sich mit einem Hirtenjungen an. Die Bedrohung von David durch den Vater von Jonathan, König Saul, lässt sie feste Freundschaftsbande knüpfen. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn. Begeistert funkt die Begleitfigur der KiBiWo, Filea, am Ende der Kinderbibelwoche heim: „Freunde vertrauen sich. Freunde halten zusammen. Ich bin so glücklich!“

Die Woche gipfelte schließlich in einem Gottesdienst am Sonntag den 08.4.18, welcher maßgeblich durch die Kinder der Aktion begleitet und mitgestaltet wurde. Hierbei wurden viele der erlernten Lieder als Chor vorgetragen. So kam die diesjährige Kinder-Bibel-Woche zu einem ganz besonderen und verbindenden Abschluss.

Wenn man zum Ende der Woche die vielen erarbeiteten und gestalteten Ergebnisse betrachtet, so bleibt zu sagen, dass auch dieses Jahr die Kinder-Bibel-Woche ein voller Erfolg war. Alle konnten daraus etwas neues für sich mitnehmen.

Heike Hyballa

Text: Heike Hyballa; Foto. Tobias Frenz