„Geh doch mal mit Gott spazieren…“

In der “Corona-Krise” mussten wir wochenlang auf Gottesdienste in die Christuskirche verzichten. Auch nach der Wiederaufnahme der Gottesdienste kann die Gemeinde nur sehr verhalten eingeladen werden. Eine schmerzhafte Erfahrung, jedoch auch eine Zeit zum Finden ganz neuer Wege gemeinsam unseren Glauben zu spüren und zu feiern

Einer dieser Wege sind “geistliche Spaziergänge”. Zugegeben: So ganz neue ist diese Idee gar nicht, Das “Pilgern vor der Haustür” gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef schon lange. Neu ist, dass Sie nun eine Hilfe an die Hand bekommen kleine Pilgerwege, nämlich geistliche Spaziergänge selbständig zu gehen.

In kurzen Anleitungen finden Sie Texte, Gebete und Anregungen wie sie alleine, oder im kleinen Kreis – so, wie es die aktuellen Regelungen möglich machen einen Spaziergang zum erwanderten Gottesdienst machen können.

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Lätare (22. März)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Judika (29. März)

Geistlicher Spaziergang zum Palmsonntag (5. April)

Geistlicher Spaziergang zum Karfreitag (10. April)

(zu Ostern wurde der “geistliche Spaziergang für Kleine und Große” angeboten. Siehe unten.)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Quasimodogeniti (19. April)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Misericordias Domini (26. April)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Jubilate (3. Mai)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntage Kantate (10. Mai)

Geistlicher Spaziergang zum Sonntag Rogate (17. Mai)

Geistlicher Spaziergang zu Christi Himmelfahrt (21. Mai)

Geistlicher Spaziergang zu Pfingsten (31. Mai) – Archivversion liegt noch nicht vor

Geistlicher Spaziergang zu Trinitatis (7. Juni)

Geistlicher Spaziergang zum 1. Sonntag nach Trinitatis (14. Juni)

Geistlicher Spaziergang zum 2. Sonntag nach Trinitatis (21. Juni)

Geistlicher Spaziergang zum 3. Sonntag nach Trinitatis (28. Juni)

 

Neben diesen Spaziergängen zu den Sonn- und Feiertagen wurde auch ein allgemeinder Leitfaden für geistliche Spaziergänge entworfen und zu zwei Sonntagen (29. März “Das gute Sehen” und 12. April “Ostern”) gab es Spaziergänge für Kleine und Große als Angebot besonders für Familien. Leider gibt es aktuell für diese drei Faltblätter noch keine Version ohne Urheberrechtlich geschützte Noten und Texte. Daher können sie nicht auf Dauer im Internet bereit gestellt werden. Wir hoffen diese noch nachreichen zu können. Wer die Dateien mit Noten und Texten für die Gemeindearbeit benötigt kann sich direkt an Pfr. Herzner wenden.

Pfr. Niko Herzner.