Superintendentin kandidiert als Präses

Die Superintendentin unseres Kirchenkreises ‘An Sieg und Rhein’, Almut van Niekerk, hat ihre Kandidatur als Präses bekanntgegeben. Mit zwei Gegenkandidaten bewirbt sie sich auf das Amt als leitende Geistliche der Evangelischen Kirche im Rheinland.
Über die Nachfolge von Präses Manfred Rekowski entscheidet die Landessynode auf ihrer Tagung vom 11.-15. Januar. Der 62jährige tritt nach achtjähriger Amtszeit im März 2021 in den Ruhestand.

Während ihres Probedienstes war Almut van Niekerk als Pfarrerin auch in unserer Hennefer Kirchengemeinde tätig. Seit 1999 ist sie gewählte Pfarrerin unserer Nachbarkirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf.

Auf das Amt des Präses der rheinischen Landeskirche bewerben sich (auf dem Bild von links)
… Professor Dr. Reiner Knieling (Erfurt)
… Dr. Thorsten Latzel (Frankfurt)
… Almut van Niekerk (Sankt Augustin)

Die drei Kandidaten haben sich jetzt in Gottesdienst und Interview auf der Homepage der Landeskirche vorgestellt.

Gottesdienst mit Professor Dr. Reiner Knieling , Leiter des Gemeindekollegs der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Neudietendorf bei Erfurt

Gottesdienst mit Dr. Thorsten Latzel , Direktor der Evangelischen Akademie Frankfurt

Gottesdienst mit Almut van Niekerk , Superintendentin des Kirchenkreises An Sieg und Rhein

Interview mit Prof. Dr. Knieling

Interview mit Dr. Thorsten Latzel

Interview mit Almut van Niekerk

Stefan Heinemann