Helfende Hände und Organisationstalent gesucht

Ab Februar möchten wir einen regelmäßigen diakonischen Mittagstisch anbieten für bedürftige Menschen und Alleinessende. Jeden Mittwoch soll es in den Räumen unseres Gemeindezentrums nach Anmeldung ein gesundes Essen auf Spendenbasis für bis zu 30 Personen geben. Das Essen wird nicht selbst gekocht, sondern bei einem Caterer abgeholt.

Für dieses neue Angebot braucht es viele ehrenamtlich helfende Hände und Menschen mit Organisationstalent. Zu den praktischen Aufgaben gehören beispielsweise die Vorbereitung von Raum und Geschirr, das Abholen des Essens und Zurückbringen der leeren Behälter, das Besorgen von Brot und Nachtisch, die Essensausgabe, Kaffee kochen, Aufräumen und Spülen. Dafür sollten jeden Mittwoch mindestens vier Helferinnen und Helfer vor Ort sein.

Zur Koordination des Mittagstisches freuen wir uns über Menschen, die gerne organisieren und bereit sind, eine ehrenamtliche Leitungsfunktion – gerne auch als kleines Team – zu übernehmen. Konkrete Aufgaben sind hier die Bekanntgabe des Angebots, das Einsammeln der Anmeldungen der Gäste per Liste und Telefon, die Koordination des Einsatzes der ehrenamtlich Helfenden, die Bestellung des Essens und die regelmäßige Abrechnung der Einnahmen und Ausgaben.

Ein solches Angebot zu etablieren ist eine Herausforderung und gleichzeitig eine Notwendigkeit in Zeiten, in denen immer mehr Menschen an ihre finanziellen Grenzen kommen. Wir möchten mit dem Diakonischen Mittagstisch auch einen Beitrag dazu leisten, drohender Vereinsamung entgegen zu wirken und Gemeinschaft zu stärken.

Haben Sie Lust mitzumachen? Wir freuen uns auf Ihre und Deine Rückmeldung an Pfarrerin Annekathrin Bieling, Telefon 90 87 063, Mail: annekathrin.bieling@ekir.de