17.11.: Gedenken an Flutopfer – mit Livestream

Des Leids gedenken und sich eigene Verantwortung eingestehen – beides gehört zum Buß- und Bettag. Schon immer.

In diesem Jahr gedenken Pfarrer Christian Jung und Pfarrer Stefan Heinemann den Betroffenen der Flutkatastrophe Mitte Juli. Im Gottesdienst am Mittwoch, 17. November, ab 19 Uhr in der Hennefer Christuskirche erinnern sie aber auch an eigene Verantwortung: Experten sind sich einig, dass vermehrte Starkregenfälle Folgen des vom Menschen verursachten Klimawandels sind.

Dieser Gottesdienst, der als Zentralgottesdienst in den Gemeinden Henef, Ruppichteroth und Uckerath stattfindet, verbindet also die Bitte für die Betroffenen mit dem Eingeständnis eigener Schuld.

Er wird live übertragen auf unserem Youtube-Kanal “Evangelisch in Hennef”.