“Mir fällt die Decke auf den Kopf”
Engin_Akyurt / pixabay.com

Wie kann man Quarantäne überleben?
Johannes Hartl kam wegen Corona in Isolation.
Er gibt 20 gute Tipps für Quarantäne und Isolation.

1. Gehe zu einer festen Zeit ins Bett und stehe rechtzeitig auf.
2. Folge einem festen Tagesplan.
3. Beginne jeden Tag mit einer festen Routine.
4. Treibe täglich Sport. Es gibt jede Menge Fitness-Übungen für zu Hause.
5. Nimm dir anspruchsvolle Lektüre vor und lies täglich zwei Stunden.

6. Verbringe wenn möglich mindestens eine Stunde am Tag in der Natur.
7. Beschränke die Zeit, in der du Videos schaust oder zockst.
8. Verzichte auf Pornos.
9. Mach Skype-Termine mit guten Freunden aus. Sei nicht stark.
10. Halte Ordnung und Sauberkeit in Wohnung und Kleidung.

11. Plane eine „Stille Zeit“ ein.
12. Lies täglich eine Stunde in der Bibel. Beginne bei Genesis 1 oder Matthäus 1.
13. Lebe genau einen Tag. Plane deinen Tag. „Überlebe den Tag“.
14. Mach eine Dankbarkeits-Liste.
15. Traue deinen eigenen Gedanken nicht, wenn es in dir tobt.

16. Im Hier und Jetzt ist immer ein bisschen Frieden.
17. Du bist für deine Emotionen verantwortlich.
18. Mache oder lerne etwas kreatives.
19. Gott hält Wut, Enttäuschung, Einsamkeit aus. Bring sie Ihm.
20. Diese Zeit wird enden und die Zeit kann dir zum Nutzen werden.

Hier stellt Johannes Hartl seine Tipps persönlich vor: https://www.youtube.com/watch?v=dCjd5dzDbmQ