Alle Kinder zwischen 6- 9 Jahren sind herzlich eingeladen die Kindergruppen zu besuchen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Jedoch ist ein regelmäßiges Kommen erwünscht. In der Gruppe beschäftigen wir uns mit biblischen Themen, singen, spielen, tanzen, basteln, machen Ausflüge und noch viel mehr. Unterstützung in der Gruppenarbeit bekomme ich von Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in der Gemeinde engagieren. Sie sind pädagogisch geschult und haben die Juleica (“Jugendleiter Card”) erworben, die sie berechtigt eine Gruppen eigenverantwortlich zu leiten.

Der Miniclub findet an zwei Tagen in der Woche im Ev. Kinder-und Jugendhaus klecks statt. Hier können sich Eltern und Kinder mit anderen Eltern und Kindern treffen, um in gemütlicher Runde miteinander zu spielen und zu singen, zu klönen, zu frühstücken und Erfahrungen auszutauschen.

Die Kinder  haben in diesen Gruppen die Möglichkeit, im sozialen Umgang mit Gleichaltrigen 20170907_104357-1-1verschiedene Spiel-, Sing und Bewegungsformen kennen zu erlernen und auszuprobieren. Entsprechend ihrem Alter werden sie an zahlreiche Materialien herangeführt.

Teilnehmen kann jeder mit einem Kind oder Kindern bis 3 Jahre – ob Mutter oder Vater, Oma oder Opa oder Tagesmütter, alle sind herzlich willkommen.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

  • Wann:            jeden Dienstag, Mittwoch und Freitag,  von 9.30 – 11:30 Uhr
  • Ort:                Ev. Kinder-und Jugendhaus klecks, Deichstraße 30, Hennef
  • Teilnehmer:   Erwachsene mit Kindern im Alter von 0  bis 3 Jahren
  • Leitung:         Dienstag (Kleine Monster):
  •                        Antje Vey und Nicole Dunschen ()
    •                        Mittwoch:
    •                        Nicole Dunschen ()
  •                        Freitag (Freche Kobolde):
  •                        Sandra Rühmkorf  ()

Wenn Sie Interesse an einem dieser Miniclubs haben, wenden Sie sich direkt an uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Antje Vey, Nicole Dunschen und Sandra Rühmkorf

P.S.: Mitglieder Mini-Clubs finden hier die Cloud der Mini-Clubs.

 

Alle Angebote finden regelmäßig (außer in den Schulferien) statt:

“Die Kirchenmäuse”

Wann: jeden Dienstag, von 16:30 – 18:00 Uhr
Wo: im Klecks, Deichstraße 30, Hennef
Teilnehmer: für Kinder von 5-11 Jahren
Leitung

 

 

Heike Hyballa, Tel.:02242/86318

IMG_1887-001

 

 

 

 

 

10 Jahre Stars in der Manege

Manege frei, hereinspaziert……

Auch in diesem Jahr bieten wir in unseren Räumen im Gemeindezentrum eine Zirkuswoche an. Von Montag, 15.10. bis Freitag, den 19.10.2018 werden wir kleine Kunststücke einüben.

Im Vordergrund stehen dabei Spaß und Freude am gemeinsamen Ausprobieren und Lernen der Zirkuskünste.

Unser Konzept basiert auf dem Zusammenspiel aus pädagogischen und teambildenden Prozessen, die die Stärken jedes Einzelnen hervorzaubert. Jeder ist in seiner Rolle wichtig und nur gemeinsam wird aus den einzelnen Kunsttücken eine atemberaubende Show. Die jungen Artisten lernen sich und ihre Mitstreiter zu akzeptieren, bauen Vertrauen in Andere auf und lernen die Stärken des Anderen zu erkennen und kreativ zu nutzen.

Unsere Jubiläumsshow wir in diesem Jahr am Freitagabend stattfinden. Hier präsentieren die Kinder, was sie in der Woche eingeübt haben.

Begleitet werden wir in dieser Woche von Ingo Scharnbacher. Er ist ausgebildeter Lehrer und Zirkuspädagoge beim “Spielezirkus Bonn-Rhein-Sieg”.

Mit diesem Flyer können sie ihr Kind anmelden: Zirkusflyer 2018

Wir freuen uns auf ihre Kinder!

Ihre Heike Hyballa

 

 

 

Wir suchen Kinder, die Spaß am Theaterspielen haben und bei unserem Krippenspiel am Heiligen Abend in der Christuskirche mitmachen wollen. Mitmachen können alle Kinder, die zwischen 6 und 12 Jahre alt sind und an allen Probeterminen teilnehmen können.

Die Proben beginnen am Freitag, 23.11.2018 in der Christuskirche und werden immer freitagsnachmittags vor den vier Adventssonntagen stattfinden, jeweils in der Zeit von 15- 16:00 Uhr oder von 16:30 – 17:30 Uhr.

Wolltest du schon immer ein Engel sein oder ein Hirte auf dem Felde? Dann melde dich doch an:Krippenspiel

Oder schreib mir eine Mail :().

Ich freue mich auf Euch.

Heike Hyballa