Hofkonzert mit Harlekin
Heike und Peter Waidelich

Bläser- und Vokalmusik aus Italien am Samstag, 24. Juni, 17 Uhr im Innenhof der Christuskirche

„Sieh nur, wie der Harlekin dir winkt, …, er will jemand Besonderes sein und wagt es noch, geliebt werden zu wollen, setzt sich auf’s Spiel, … immerzu hungrig, allezeit verliebt, weise und dumm hält er dir einen Spiegel vor und winkt.“

Das vierzehnte musikalische Hoffest steht ganz unter italienischen Vorzeichen. Schon beim letzten Hofkonzert lieferte Ulf Pankoke die Titelmusik. Und in diesem Jahr gelingt ihm das wieder mit einem ganz neuen Werk: Die lebendige, variantenreiche und ausdrucksstarke Komposition „Harlekin“ wird der Bläserchor zu Gehör bringen. Sie dürfen sich außerdem freuen auf: ein leidenschaftliches „Bella Italia“, auf Mafia- und Italowestern-Musik, auf Walzer, Schlager und auch auf italienische Opern-Klassik.

Abgerundet wird das Programm durch das Quartett „Vierklang“ mit italienischer Vokalmusik.

Neben den musikalischen Leckerbissen gibt es auch wieder welche vom Grill. Der Eintritt zu diesem Bläserkonzert in der Christuskirche (Bonner Str. Ecke Beethoven-Str.) ist frei.

Machen Sie sich auf nach Italien! Der Weg dorthin ist an diesem Samstag erstaunlich kurz!