Den Glauben erleben

In unserer Gemeidekonzeption haben wir uns vorgenommen, dass wir in unserer Gemeinde “Glauben erleben” wollen.

Dabei geht es uns darum, miteinander zu feiern und zu beten, zur Besinnung zu kommen und Kraft zu schöpfen, auf Gott zu hören und unsere Achtsamkeit zu erhöhen.
Wir laden ein zu unseren Gottesdiensten an den Sonn- und Feiertagen.

Wir laden zudem ein zu Veranstaltungen, in denen wir in anderen Formen die Begegnung mit Gott suchen und gestalten.
Das sind Einkehrtage, Pilgerwanderungen, Gebetszeiten, Fastengruppe, Bibliodrama … die Termine für 2016 finden Sie hier: 2016 Flyer Spiritualität einüben

 

Informationen zu den Referentinnen
Carola Juschka, Pilgerwegbegleiterin
Margret Diedenhofen, Gemeindeschwester, geistliche Begleiterin
Marina Schoneberg, Mitarbeiterin in der SeniorInnenarbeit, geistliche Begleiterin
Hannelore Müsse, Supervisorin und Bibliodramaleiterin, Meditationsleiterin und geistliche Begleiterin
Annekathrin Bieling, Pfarrerin
Antje Bertenrath, Pfarrerin, Bibliodramaleiterin und geistliche Begleiterin

Die Weiterbildung “Geistliche Begleitung”, die einige der Referentinnen absolviert haben, umfasst in der EKiR sechs Kurswochen Grundausbildung, 7 Tage Einzelexerzitien und 5 Tage Kontemplation, sowie Supervisionstage und regelmäßige geistliche Übungen.
Die Qualifizierung erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren und schließt mit einem schriftlich dokumentierten Praxisprojekt ab.
Die Weiterbildung ist praxisbegleitend und richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Kirche, die bereits eine mindestens dreiwöchige Seelsorgeausbildung absolviert haben. Nähere Informationen unter www.haus-der-stille-rengsdorf.de