Regalweise Fair
Johanna Heider

 

Fair Trade – das ist der faire Handel mit verschiedenen Produkten, die meist aus Entwicklungsländern stammen. Der faire Handel garantiert den Produzenten in den Herkunftsländern den Verkauf ihrer Produkte zu einem stabilen Preis, der unabhängig von den Schwankungen des Weltmarktpreises ist und häufig auch weit über diesem liegt.

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses klecks bemühen sich um die Zertifizierung des klecks als ‘Faires Jugendhaus’. Im Rahmen dieser Antragstellung haben Mitarbeiter der Kinder-und Jugendarbeit kürzlich die Firma GEPA, Deutschlands größtes Vertriebsunternehmen fair gehandelter Produkte, besucht. Neben interessanten Vorträgen zu den Grundlagen des fairen Handels gab es die Möglichkeit, das hauseigene Kaffeelabor zur Qualitätssicherung zukünftig vertriebener Kaffeespezialitäten, das Lager der Firma, sowie den Laden vor Ort zu besichtigen.

 

 

 

 

Im klecks und im Gemeindezentrum werden seit einiger Zeit bereits fair gehandelte Lebensmittel wie etwa Kaffee, Kakao und Schokoriegel angeboten.

Johanna Heider