Endlich wieder Gottesdienste im Kindergarten
Sarah Steigerwald

Seit einigen Monaten haben wir schon keinen gemeinsamen Gottesdienst feiern können. Doch heute am Freitag den 18.09.2020 war es dann endlich soweit. Pfarrer Stefan Heinemann war zu Besuch. Gemeinsam mit allen Regenbogenkindern, dem KiTa-Gottesdienstteam, sowie dem restlichen pädagogischen Personal feierten wir eine Andacht.

Zuerst mussten wir uns nochmal alle daran erinnern, was wir zum Feiern alles benötigen. Natürlich wussten die Regenbogenkinder ganz genau Bescheid. So konnten wir gemeinsam den Altar eindecken und wussten was Pfarrer Stefan Heineman anziehen musste. Sobald alles bereitgelegt war, sangen, lachten, erzählten, verstanden, bewegten, staunten, und beteten wir gemeinsam.

Wir erlebten die Geschichte von Moses, der die Israeliten aus der Gefangenschaft in Ägypten führte, sehr aktiv mit. Es war eine Mitmachgeschichte, das bedeutet es gab Bewegungen, die wir alle zusammen machen konnten. So gingen wir mit den Israeliten los, packen schnell unsere Sachen und standen vor einem Meer, welches wir nicht durchqueren konnten. Was nun? Doch zum Glück kam Gott zur Hilfe und durch Moses teilte er das Meer auf und alle konnten sicher ans andere Ufer gelangen.

Denn wir können immer auf Gott vertrauen, er möchte, dass wir frei sind und passt immer auf uns auf!

Auch die Lieder und das Vater Unser Gebet wurden mit vielen Bewegungen begleitet. So waren alle wach und wir hatten sehr viel Spaß zusammen. Zum Glück können wir nun öfters wieder gemeinsam Gottesdienste feiern. Darauf freuen wir uns sehr!

Caroline Zernikel