23.12.: Weihnachten macht Frieden
Sainsbury's/Screenshot Youtube

Weihnachten hat die Kraft, Frieden zu machen.
Denn die Sehnsucht der Menschen nach Frieden ist groß – gerade an Heiligabend.

Der Filmgottesdienst am vierten Adventssonntag, 23.12., zeigt, was Heiligabend 1914 geschah: Der Erste Weltkrieg war erst wenige Monate alt.
In der ‘Stillen Nacht’ waren britische, deutsche und französische Soldaten bereit, sich die Hände zu reichen – und Frieden zu machen. Gegen den Willen ihrer Generäle. Sie zeigten Fotos ihrer Lieben, spielten Fußball, …

Im Gottesdienst ab 11 Uhr in der Christuskirche nimmt Pfarrer Heinemann Bezug auf eine historische Begebenheit, die vielfach verfilmt wurde: Den Weihnachtsfrieden 1914.

 

Text. Stefan Heinemann