12.01.: Konzert mit Saxophon und Orgel

Am Sonntag, 12. Januar findet um 17.00 Uhr ein besonderes Konzert in unserer Kirche statt. Pfarrer Frank Küchler (Saxophon) und Kantorin Katrin Wissemann (Orgel) haben in der Auferstehungskirche Siegburg eine CD mit Musik der Romantik für Saxophon und Orgel aufgenommen und präsentieren diese CD in einem Konzert unter dem Motto „Abendlied“.

Dabei erklingen bekannte Werke wie die Serenade von Franz Schubert, die Träumerei von Robert Schumann, das Notturno aus Mendelssohns Sommernachtstraum oder das Wiegenlied von Johannes Brahms. Weiterhin werden auch unbekanntere Werke dieser Komponisten sowie von Joseph Gabriel Rheinberger und Engelbert Humperdinck zu hören sein. Natürlich darf auf einer CD, die in Siegburg aufgenommen wurde, auch der berühmte Abendsegen aus der Oper „Hänsel und Gretel“ des in Siegburg geborenen Komponisten nicht fehlen.

Die Werke werden in Bearbeitungen für Sopranino-, Alt- oder Baritonsaxophon und Orgel dargeboten. Im Anschluss an das Konzert findet ein Empfang statt und es gibt die Möglichkeit, die CD zu erwerben. Der Erlös kommt der Finanzierung der Orgel in der Auferstehungskirche Siegburg zugute. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zugunsten der Kirchenmusik in der Hennefer Gemeinde gebeten